1. Startseite
  2. Für Arbeitgeber

Arbeitgebernews

Bleiben Sie als Arbeitgeber immer auf dem neuesten Wissensstand. Wir unterstützen Sie!

  1. 11.6.2021

    Zeitgrenzen für kurzfristig Beschäftigte angehoben

    Mit dem Vierten Gesetz zur Änderung des Seefischereigesetzes wurden die Zeitgrenzen für kurzfristig Beschäftigte befristet vom 01.03.2021 bis 31.10.2021 von drei Monaten oder 70 Arbeitstagen auf vier Monate oder 102 Arbeitstage angehoben. Die gesetzliche Übergangsregelung ist am 01.06.2021 in Kraft getreten. Hierüber informiert die Minijob-Zentrale in einer aktuellen Pressemitteilung.
    Details
  2. 09.6.2021

    Koffein kann Schlafmangel nicht ausgleichen

    Sich nach einer kurzen Nacht darauf zu verlassen, dass Koffein uns durch den Tag bringt, ist einer neuen Studie zufolge nicht unbedingt eine gute Idee. Hierüber berichtet aponet.de, das offizielle Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen, in einer Pressemitteilung.
    Details
  3. 04.6.2021

    Corona: Hälfte der Deutschen will das digitale Impfzertifikat nutzen

    In wenigen Wochen beginnen in den ersten Bundesländern die Sommerferien und viele planen einen Sommerurlaub. Ein EU-weit gültiges digitales Impfzertifikat soll das grenzüberschreitende Reisen in Europa erleichtern – trotz der nach wie vor anhaltenden Corona-Pandemie. Das Interesse der Menschen in Deutschland hieran ist groß, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter 1.005 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren.
    Details
  4. 02.6.2021

    Pfändungsfreigrenzen: Anhebung zum 1. Juli 2021 verkündet

    Zum 1. Juli 2021 werden die Pfändungsfreigrenzen erhöht. Damit können dann zum Beispiel Arbeitnehmer, deren Einkommen gepfändet wird, mehr Geld ausgezahlt bekommen. Die entsprechenden Anpassungen wurden jetzt in der Bekanntmachung zu den Pfändungsfreigrenzen 2021 im Bundesgesetzblatt verkündet (BGBl I, S. 1099).
    Details
  5. 27.5.2021

    Kindergeld: Ausbildungswille reicht bei Krankheit nicht

    Soll Volljährigen Kindergeld zustehen, so reicht der reine Wille eine Ausbildung antreten zu wollen dafür nicht aus. Dies gilt zumindest dann, wenn sie längerfristig erkrankt sind. Zu dieser Entscheidung kamen kürzlich die Richter am Bundesfinanzhof (III R 35/19).
    Details
  6. 20.5.2021

    Mit Homeoffice und IT-Ausgaben Steuern sparen

    Millionen Berufstätige haben wegen der Corona-Pandemie die tägliche Fahrt ins Büro gegen die Arbeit im Homeoffice eingetauscht – und können davon steuerlich profitieren. Über die Details informiert der Digitalverband Bitkom in einer aktuellen Pressemitteilung. Nachfolgend ein kurzer Überblick.
    Details
  7. 14.5.2021

    Positiver Corona-Test nach Covid-19-Impfung?

    Es kommt vor, dass das Ergebnis eines Corona-Tests nach der Covid-19-Impfung positiv ausfällt. Über mögliche Gründe berichtet aponet.de, das offizielle Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen, in einer Pressemitteilung.
    Details
  8. 12.5.2021

    Doppelt gefordert: Alleinerziehende Beschäftigte

    In etwa jeder fünften Familie mit minderjährigen Kindern in Deutschland gibt es ein alleinerziehendes Elternteil. Davon ist fast jede dritte dieser Ein-Eltern-Familien armutsgefährdet. Ein neues Faktenblatt der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) die berufliche und gesundheitliche Situation alleinerziehender Erwerbstätiger.
    Details
  9. 07.5.2021

    Altersteilzeitarbeit: Anspruch auch während Kurzarbeit

    Altersteilzeitarbeit besteht auch während Kurzarbeit weiter, wenn neben dem laufenden Arbeitsentgelt die Aufstockungsleistungen gezahlt werden, also Aufstockungsbeträge und zusätzliche Rentenversicherungsbeiträge im Sinne des Altersteilzeitgesetzes. Ob in der Kurzarbeit noch tatsächlich gearbeitet wird, ist unerheblich. Hierüber informiert die Deutsche Rentenversicherung Bund in einer Pressemitteilung.
    Details