1. Startseite
  2. Für Arbeitgeber

Arbeitgebernews

Bleiben Sie als Arbeitgeber immer auf dem neuesten Wissensstand. Wir unterstützen Sie!

  1. 21.4.2020

    Wegeunfall: Krankheitskosten als Werbungskosten abziehbar

    Erleidet ein Steuerpflichtiger auf dem Weg zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte einen Unfall, kann er die durch den Unfall verursachten Krankheitskosten als Werbungskosten abziehen. Solche Krankheitskosten werden nicht von der Abgeltungswirkung der Entfernungspauschale erfasst, wie der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 19.12.2019 entschieden hat.
    Details
  2. 17.4.2020

    Corona: Medikamentenversorgung derzeit gesichert

    Trotz Hamsterkäufen und vereinzelten Lieferengpässen müssen sich Menschen in Deutschland derzeit keine Sorgen über die Medikamentenversorgung machen. „Es gibt keine Unterversorgung“, sagte ein Sprecher des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Hierüber informiert das ÄRZTEBLATT in einer aktuellen Pressemitteilung.
    Details
  3. 14.4.2020

    Meisterpflicht: Ausbildungskosten steuerlich absetzbar

    Wer sich mit seinem Handwerk selbstständig machen will, muss in vielen Fällen wieder einen Meistertitel vorlegen. Allerdings sind die Kosten der Meisterausbildung oftmals steuerlich absetzbar, so der Bund der Steuerzahler Deutschland e.V. in einer aktuellen Pressemitteilung.
    Details
  4. 09.4.2020

    Corona-Pandemie: Zwei Drittel wünschen sich Online-Sprechstunden

    Volle Wartezimmer, überlastete Kliniken: Die Mehrheit der Bundesbürger würde den Arztbesuch angesichts der Corona-Pandemie gern ins Internet verlegen. Zwei Drittel (66 Prozent) meinen, Ärzte sollten Online-Sprechstunden anbieten, um die Ansteckungsgefahr in der Praxis zu reduzieren. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.
    Details
  5. 07.4.2020

    Kurzfristige Beschäftigungen: Vorübergehende Erhöhung der Zeitgrenzen

    Mit dem „Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2“ vom 27.03.2020 wurden die Zeitgrenzen für eine kurzfristige Beschäftigung übergangsweise vom 01.03. bis 31.10.2020 von drei Monaten oder 70 Arbeitstagen auf fünf Monate oder 115 Arbeitstage angehoben. Hierdurch ergeben sich verschiedene denkbare Szenarien.
    Details
  6. 03.4.2020

    Ältere Menschen und Corona: Tipps für den Alltag

    Ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Krankheitsverläufe, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Wie Seniorinnen und Senioren sich vor einer Ansteckung bestmöglich schützen können und was sie in der aktuellen Situation für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun können, darüber informiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf ihrem Online-Portal www.gesund-aktiv-aelter-werden.de.
    Details
  7. 31.3.2020

    Kleidungsstil: Kein Bewertungskriterium bei Prüfung

    Die Bewertung einer Prüfungsleistung anhand des Kriteriums der Kleidung ist grundsätzlich fehlerhaft. Das hat das Verwaltungsgericht (VG) Berlin in einem aktuellen Urteil entschieden.
    Details
  8. 31.3.2020

    Corona: Soforthilfe für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler

    Seit Montag, den 30.03.2020 können kleine Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige schnelle und unbürokratische Hilfe vom Staat beantragen

    Details
  9. 27.3.2020

    Corona: Unterstützung bei der Zahlung der Beiträge

    Die BKK Linde informiert über Maßnahmen zur Unterstützung der vom Coronavirus betroffenen Arbeitgeber und Mitglieder bei der Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge. 

    Details