Fragen Sie uns jetzt anJetzt Anfrage stellen
oder

Liegt bei Ihrem Kind ein erhöhtes Ansteckungsrisiko z.B. durch den Besuch einer Kinderkrippe vor, erstatten wir Ihnen die Kosten für den Impfstoff und der ärztlichen Leistung zu 100 %.

Voraussetzung:

  • Vorlage der Originalrechnung ggf. des Privat-Rezeptes
  • Vorlage der Kopie des Impfbuchs nach Abschluss der Impfserie - je nach Impfstoff zwei oder drei Impfungen
Junges Mädchen zeigt lachend ihre ZähneJunges Mädchen zeigt lachend ihre Zähne

Die erste Impfung gegen Rotaviren (Schluckimpfung) kann frühstens ab der sechsten Lebenswoche verabreicht werden, sollte aber vor dem Alter von 12 Wochen begonnen werden.

Abhängig welcher Impfstoff verwendet wird, muss entweder zwei oder drei Mal im Abstand von jeweils 4 Wochen eine Schluckimpfstoff verabreicht werden. Die Impfungen sollten bis zur 24. bzw. 26. Lebenswoche durchgeführt werden.

Bunte Puzzelteile aus Holz passen zusammenBunte Puzzelteile aus Holz passen zusammen
Leistungen die auch andere Nutzer interessieren
  • BKK Starke Kids
    Familie mit zwei Kindern lachen in die KameraFamilie mit zwei Kindern lachen in die Kamera
    Zusatzleistung inklusive

    BKK Starke Kids

    Unsere zusätzlichen Früherkennungsmaßnahmen für Kinder- und Jugendliche erweitern sinnvoll die gesetzlichen Ansprüche der U- und J-Untersuchungen.

  • Neugeborenen-Hörscreening
    lachendes Baby auf einem Tischlachendes Baby auf einem Tisch
    Gesetzliche Leistung

    Neugeborenen-Hörscreening

    Werden Hörstörungen bei Kleinkindern rechtzeitig erkannt, können negative Folgeentwicklungen verhindert werden.

  • BabyCare
    Junger Mann berührt den Babybauch seiner PartnerinJunger Mann berührt den Babybauch seiner Partnerin
    Zusatzleistung inklusive

    BabyCare

    BabyCare ist ein Vorsorgeprogramm für werdende Mütter.