1. Startseite
  2. Leistung & Service
  3. alle Leistungen

Krankengeld für Selbstständige

Krankengeld für Selbstständige
Fragen Sie uns jetzt anJetzt Anfrage stellen
oder

Als hauptberuflich Selbstständiger können Sie wählen, ob Sie sich mit oder ohne Anspruch auf Krankengeld versichern möchten. Entscheiden Sie sich für die erste Variante „Krankengeld für Selbstständige“, zahlen Sie dafür den erhöhten Beitragssatz von 15,7 % inklusive des kassenindividuellen Zusatzbeitrags von 1,1 % (im Jahr 2020), statt den für Selbstständige sonst üblichen Beitrag von 15,1 %.

  • Das sind die Voraussetzungen
    • Sie sind hauptberuflich selbständig
    • Sie sind beim Abschluss dieses Tarifes nicht arbeitsunfähig erkrankt
    • Die Wahl erfolgt frühestens für den Folgemonat

Berechnung Ihres Krankengeldes

Sie erhalten ab dem 43. Tag Ihrer Arbeitsunfähigkeit Krankengeld. Maßgeblich für die Berechnung Ihres Krankengeldes ist Ihr Arbeitseinkommen. Grundlage ist die Höhe des Einkommens, dass Sie zur Berechnung Ihrer Beiträge angegeben haben. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung oder Kapitaleinkünfte werden nicht eingerechnet. Die Mindestbemessungsgrenze für Beiträge ist bei der Berechnung des Krankengeldes nicht ausschlaggebend.

Frau am Laptop rechnet mit TaschenrechnerFrau am Laptop rechnet mit Taschenrechner

Höhe Ihres Krankengeldes

Das Krankengeld beträgt grundsätzlich 70 % des Arbeitseinkommens, das vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit der Beitragsrechnung zugrunde lag. Maximal werden pro Tag 109,38 Euro Brutto-Krankengeld gezahlt.

Wenn Sie während Ihrer Krankheit keine anderen Einkünfte haben, sind Sie bei uns beitragsfrei krankenversichert. Haben Sie jedoch während Ihrer Arbeitsunfähigkeit Einkünfte aus Ihrer Selbständigkeit, wird ihr Krankengeld gekürzt oder entfällt vollständig. Das betrifft auch andere Einkünfte, wie zum Beispiel: Einkünfte aus Kapitalvermögen. In diesem Fall müssen Sie auch weiterhin Beiträge zur Krankenversicherung zahlen. 

Der monatliche Beitrag zur Pflegeversicherung ist unabhängig von den Krankenversicherungsbeiträgen. Die Beiträge zahlen Sie auch während Ihrer Arbeitsunfähigkeit und werden direkt von Ihrer Krankengeldzahlung einbehalten.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur Anspruch auf Krankengeld haben, wenn Ihr tatsächliches Arbeitseinkommen entfällt. Bei negativen Einkommen besteht kein Anspruch auf Krankengeld.

ein Stethoskop liegt auf Geldscheinen ein Stethoskop liegt auf Geldscheinen
Unser Tipp für Sie

Alternativ können Sie Ihr Krankengeld mit einer privaten Zusatzversicherung absichern. Unser Kooperationspartner Generali Deutschland Krankenversicherung AG hält interessante Angebote für Sie bereit. Die Produkte der Generali erhalten Versicherte der BKK Linde bei Ihrem Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung.

Leistungen die auch andere Nutzer interessieren
  • Kinderkrankengeld
    Krankes Mädchen liegt auf dem Sofa und bekommt Fieber gemessenKrankes Mädchen liegt auf dem Sofa und bekommt Fieber gemessen
    Gesetzliche Leistung

    Kinderkrankengeld

    Gut zu wissen, dass die Gesundheit Ihrer Kinder bei der BKK Linde in guten Händen ist.