1. Startseite
  2. Leistung & Service
  3. alle Leistungen

Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV)

Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV)
Fragen Sie uns jetzt anJetzt Anfrage stellen
oder

Mit der Impfung in jungen Jahren kann man eine gute Vorsorge gegen Humane Papillomviren (HPV) treffen.

Im Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen ist die Impfung für Mädchen und Jungen im Alter von 9 - 14 Jahren verankert - spätestens bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres sollte eine bis dahin versäumte HPV Impfung nachgeholt werden. Auch diese Kosten werden direkt über die Krankenversicherungskarte abgerechnet.

Wir übernehmen darüber hinaus ebenfalls die Kosten für junge Frauen und Männer in einem Alter von 18 - 25 Jahren zu 100 %.

Ärztin impft einen jungen MannÄrztin impft einen jungen Mann
Leistungen die auch andere Nutzer interessieren
  • Mutter und Tochter lesen ein Buch auf einer grünen Wiese bei SonnenscheinMutter und Tochter lesen ein Buch auf einer grünen Wiese bei Sonnenschein
    Zusatzleistung inklusive

    Impfung gegen FSME

    Die Impfung gegen die Frühsommermeningo-Enzephalitits (FSME) ist je nach geopraphischer Region eine gesetzliche Leistung der Krankenkassen oder eine Extraleistung.

  • Familie mit zwei Kindern lachen in die KameraFamilie mit zwei Kindern lachen in die Kamera
    Zusatzleistung inklusive

    BKK Starke Kids

    Unsere zusätzlichen Früherkennungsmaßnahmen für Kinder- und Jugendliche erweitern sinnvoll die gesetzlichen Ansprüche der U- und J-Untersuchungen.

  • Ärztin gibt einer Frau eine Spritze in den OberarmÄrztin gibt einer Frau eine Spritze in den Oberarm
    Gesetzliche Leistung

    Schutzimpfungen

    Bewahren Sie Ihre Gesundheit mit einem Schutzschild vor ansteckenden Krankheiten.